Irish for a day

Tischaufsteller "Goldtopf"

Tischaufsteller „Goldtopf“

Wissen Sie, was am 17. März gefeiert wird? Richtig, der St. Patrick’s Day! Und an diesem Tag ist einfach jeder „Irish for a day“. Nicht nur in Irland wird der St. Patrick’s Day im großen Stil gefeiert, denn mittlerweile hat sich ein internationales und weltweites „Greening“ etabliert. So werden beispielsweise in München mehrere Wahrzeichen abends mit grünem Licht angestrahlt. Manche Städte gehen noch einen Schritt weiter und färben sogar einige Flüsse grün. Zahlreiche Paraden laden zum Feiern und Trinken ein. Der St. Patrick’s Day ist ein buntes Volksfest, das auch Sie sich nicht entgehen lassen sollten.

Von Kobolden und Goldtöpfen…
Aber was hat es eigentlich mit dem St. Patrick’s Day auf sich? Seinen Ursprung hat er jedenfalls, wie kann es auch anders sein, in Irland. Die Feiern am 17. März gehen nämlich auf den Todestag des heiligen Patrick von Irland zurück. Der Schutzpatron der grünen Insel lebte wahrscheinlich im 5. Jahrhundert und gilt als erster christlicher Missionar Irlands. So soll er beispielsweise der irischen Bevölkerung mit Hilfe eines dreiblättrigen Kleeblatts die Dreifaltigkeit des Christentums nähergebracht haben. Daher gilt das Kleeblatt, in Irland Shamrock genannt, dortzulande auch als Nationalsymbol. Aber was hat das jetzt alles mit Kobolden, Goldtöpfen und Regenbögen zu tun? Fakt ist, dass der religiöse Feiertag längst einer feuchtfröhlichen und ausschweifenden Riesenparty im ganzen Land gewichen ist. Und da dürfen irische Symbole aus der Mythologie auf keinen Fall fehlen! Die sogenannten Leprechauns sind kleine Kobolde, die Goldtöpfe an den Enden von Regenbögen verstecken. Vielleicht sogar auch auf Ihrer Party? Machen Sie sich auf die Suche nach den flinken Kobolden! St. Patrick’s Day feiern diese bestimmt genauso gerne wie die Menschen.

Raumdeko "Niedliche Leprechauns" 4-tlg.

Raumdeko „Niedliche Leprechauns“ 4-tlg.

Eine Party ganz in Grün
Am St. Patrick’s Day verwandeln sich viele Städte in ein grünes Farbemeer. Ziehen Sie also auch eine Party anlässlich des 17. März in Betracht, so sollte Grün die vorherrschende Farbe Ihrer Deko sein. Aber auch das leuchtende Orange der irischen Flagge darf gerne Verwendung finden. Irische Flaggen, Grüne Wimpel-Girlanden, Kleeblatt-Konfetti und Goldtopf-Tischaufsteller runden das Gesamtbild Ihrer Partylocation ab. Aber denken Sie dran: Wer an diesem Tag kein grünes Kleidungsstück trägt, wird gezwickt! Zum Glück halten wir neben der ganzen Deko auch ein umfangreiches Sortiment an grünen Accessoires und Kostümen bereit. Ein grüner Hut ist meist schon ausreichend, um sich vor den mehr oder weniger unangenehmen Attacken der Kobolde zu schützen. Besonders stilecht feiern Sie den St. Patrick’s Day übrigens mit grün gefärbten Getränken in grünen Bechern. Lassen Sie bezüglich der Partyplanung einfach Am St. Patrick’s Day kann es gar nicht grün genug sein.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
Irish for a day, 5.0 out of 5 based on 1 rating

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.