Für die Hochzeit, die du immer schon wolltest

Du planst deine eigene Hochzeit und kannst dich noch nicht so recht entscheiden, was alles möglich ist? Dann lass uns doch zusammen rausfinden, mit welcher Idee wir dich begeistern können. Wir versuchen dir Lust auf die Planung dieses besonderen Tages zu machen, damit du genau die Hochzeit bekommst, die du haben möchtest. Dabei ist es egal, ob es ein großes Event werden soll oder etwas Kleines, nur mit den engsten Freunden und Angehörigen.

Dabei gilt: Egal ob Hochzeit im Grünen mit Boho-Chic, ganz klassisch in der Festhalle oder in einer alten Scheune, jeden Ort kann man mit einem besonderen Flair versehen, damit dein schönster Tag unvergesslich wird. Sogar im eigenen Garten lässt sich eine tolle Hochzeit feiern. Dabei sind weiße Deko-Elemente, Mint & Rosa und Naturtöne immer passend, aber auch Blumen oder schlichte schwarz/weiß-Deko hat ihre Fans.

Beleuchtete Tischdeko aus Holz Love

Die Hochzeitstorte, modern oder doch ganz klassisch?

Wir wissen, dass sich Großeltern oft eine mehrstöckige Torte wünschen, allein weil „es sich so gehört“. Und hohe Torten sind ohne Frage etwas Großartiges zu einer Hochzeit. Sie können ganz in Weiß sein, ebenso wie die Braut, oder aber mit Blumen dekoriert. Noch klassischer wäre es, ein Brautpaar oben auf zu setzen. Aber ist es auch das, was du möchtest? Warum nicht eine Etagere mit Macarons, und stattdessen eine flache Torte? Dein Tortenbäcker wird sich sicher freuen, deine Wünsch so umzusetzen, dass sie dir gefallen. Denn das ist es, auf was es ankommt. Finde den Mut, diese Hochzeit nach deinen Vorstellungen zu dekorieren.

Hochzeitsgäste freuen sich vor allem über Kleinigkeiten

Wegweiser aus Pappe zum beschriften

Wie wickelst du deine Hochzeitsgäste um den kleinen Finger? Auch wenn man meint, den Gästen sei das Ereignis an sich sowieso am Wichtigsten – was ohne Zweifel stimmt – darf man bei der Hochzeit die Feinheiten nicht außer Acht lassen.

Angefangen am Begrüßungstisch, auf den das Gästebuch gehört. Hier kann euch jeder seine Glückwünsche hinterlassen. Das wird neben eurem Fotoalbum später mal eine tolle Erinnerung. Dazu ein schöner Strauß, passend zum Brautstrauß und vielleicht ein Mrs-&-Mr-Folienballon? Greife hier ruhig das Thema auf, dass sich durch deine gesamte Hochzeitsdeko zieht. Du liebst Boho mit Traumfänger-Elementen, Naturfarben und Blumen? Oder ganz schlicht und traumhaft schön in Weiß? Wir hoffen, dass du dich traust, deinen Hochzeitstag genauso zu gestalten, wie du ihn haben möchtest. Setze dabei ruhig deine Lieblingsthemen um. Wenn dein Stil frisch und natürlich ist, sollte es auch deine Hochzeit sein.

Was man im Detail braucht, ist von Location zu Location unterschiedlich. Besonders beliebt sind Hängedekorationen und Girlanden, vorzugsweise in Weiß. Nicht immer müssen diese auch beleuchtet sein, aber wer sagt, dass Lichterketten nur für den Christraum sind? Wenn du das Gartenhaus oder die Scheune mit weißen Dekofächern oder Wabenpapierbällen behängst und eine Lichterkette spannst, gepaart mit tollen Blumenarrangements, werden deine Gäste staunen!

Auch bei der Tischdeko sind Feinheiten gern gesehen. Kleine Blumenvasen mit liebevollen Details bringen manchmal mehr als große Sträuße, unter denen die Wahl deiner Tischdecke kaum auffällt.

Die Fotos – Hochzeit mit Fotograf oder ohne

Es ist etwas Wunderbares, an diesem Tag jemanden zu haben, der professionelle Fotos macht. Wenn man sich intensiv um die Planung der Hochzeit bemüht, möchte man hinterher auch die richtigen Erinnerungsstücke haben. Solltest du mit einem Fotografen zusammenarbeiten, wird dieser von sich aus ein Vorgespräch vereinbaren. Aber besonders, wenn ein Freund oder ein anderer Gast das Fotografieren übernimmt, ist die nötige Vorbereitung wichtig. Wo sind die besten Aufnahmen möglich? Wie sollte das Licht sein, welcher Winkel verspricht die besten Bilder, wo kann man die einzelnen Fotos machen? Manchmal kann man sich auch der Umgebung bedienen. In eurer Nähe ist ein Bach oder ein kleines Wäldchen? Vielleicht eine Pferdekoppel, Scheune oder ein Park? Die Fotos von dir und deinem Partner:in müssen auch nicht am selben Tag gemacht werden, an dem ihr euch das Ja-Wort gebt. Es spricht nichts dagegen, einen Tag später, vielleicht bei besserem Wetter, perfekte Fotos zu machen.

Vor allem aber gilt: Mit der richtigen Vorbereitung habt ihr hinterher mehr als nur verwackelte Fotos der Gäste. Es geht um euch als Hochzeitspaar, um eure Details und die dekorierte Location. Auch Fotos von den Stunden vor der Trauung sind sehr beliebt und in vielen Hochzeitsalben wiederzufinden. Wir von partydeko.de wünschen wir auf jeden Fall eine wunderschöne Trauung und einen unvergesslichen Tag!

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.