Wir tanzen (Zuhause) in den Mai

Wabenpapier-Girlande "Bunte Partyfreude" 6 mOb Walpurgisnacht, Hexenfeuer oder Tanz in den Mai, eins steht fest: der 30. April ist ein ganz besonderes Datum. Schon seit vielen Jahren bietet der Wechsel in den bunten Wonnemonat Mai einen willkommenen Anlass zum Feiern. Aber was steckt eigentlich dahinter, warum tanzen wir überhaupt in den Mai?

Wanddeko "Rotes Herz" 40 cm

Wanddeko „Rotes Herz“ 40 cm

Die Nacht der Hexen
Der Monat Mai steht in erster Linie für einen Neuanfang. Sichtbar wird dies in der Natur, wenn die Bäume wieder Blätter tragen, die Blumen blühen und die Vögel zwitschern. Und wenn alles in voller Blüte steht, freuen sich auch die Menschen darüber und wollen dies in angemessener Form würdigen. Genau wie die düsteren, mystischen Kreaturen der Nacht. Das nahm man jedenfalls früher an. Damals erzählte man sich noch, dass Hexen sich am 30. April zur Walpurgisnacht auf dem Blocksberg einfinden und dort ein rauschendes Fest abhalten würden. Besagter Blocksberg, der höchste Berg im Harz, bietet seit jeher viel Raum für allerhand Spekulationen und Geschichten, da seine Spitze an 300 Tagen im Jahr von Nebel eingehüllt ist. Kein Wunder, dass er seit geraumer Zeit Gegenstand für viele Sagen, Mythen und Co. ist.

Kreppband "Buntes Vergnügen" 100 x 5 cm 6-tlg.

Kreppband „Buntes Vergnügen“

Von Maibäumen und Maiherzen
Nun, Hexen werden vermutlich keine in der Walpurgisnacht unterwegs sein. Aber dass niemand um ein großes Feuer tanzen wird, davon ist nicht die Rede. Auch heute entzündet man noch riesige Maifeuer, um vermeintlich böse Geister und Dämonen zu verbannen. Oder schlichtweg einfach nur deshalb, um die blühende Jahreszeit zu begrüßen. Wahrscheinlich wird der Tanz in den Mai in diesem Jahr kleiner ausfallen. Aber wenn sie einen großen Garten haben; warum dann nicht einfach ein kleines Lagerfeuer mit den Kids veranstalten? Viele Bräuche sind mit dem Tanz in den Mai verbunden. So zum Beispiel auch die Maibowle mit Waldmeistergeschmack, Maiherzen und Maibäume. Schätzungen gehen davon aus, dass in Deutschland normalerweise rund 55.000 Maibäume aufgestellt werden. In diesem Jahr, einem Schaltjahr, dürfen sich die Damen ebenfalls an dem Spaß beteiligen und (möglichst alleine) losziehen und ein Zeichen der Zuneigung zu setzen. Über einen bunt geschmückten Maibaum freut sich schließlich jeder! Und wenn Sie noch farbenfrohes Kreppband zum Schmücken brauchen, dann müssen Sie einfach nur einen Blick in unseren Online-Shop werfen. Wer weiß, vielleicht finden Sie noch die eine oder andere Frühlings-Deko, um den Mai in den eigenen vier Wänden zu begrüßen…Auch im engsten Familienkreis sorgt der Monatswechsel für eine willkommene Abwechslung!

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
Wir tanzen (Zuhause) in den Mai, 5.0 out of 5 based on 1 rating

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.